Waldis Hausmannblog

Ich bewege mich seit mehr als 20 Jahren in der Welt der Sprache: sei es als Geschichten schreibender Student, Radiomacher, Moderator, Journalist oder als PR-Profi. Nach meinem Ausflug in die Berggastronomie finde ich seit Oktober 2011 Erfüllung in einem ganz neuen Genre: Hausmann mit zwei Söhnen(2009/2011) und der einmaligsten Ehefrau und nebenbei noch ein wenig Kommunikation mit Texterei, Moderationen und SEO. Der Hausmannblog ist für mich Spass, freies Austoben in Sachen Text und vor allem die günstigste Variante, meine Psychohygiene zwischen Arsch abwischen, Kochtöpfen und PR-Kunden im Gleichgewicht zu halten.

ICH HAB VERSAGT

von Waldemar Schön  /  30. Dezember 2013
Haben Sie sich schon gewundert, dass in letzter Zeit wenig von Mr. Little die Rede war? Da liegen sie richtig....
Lesen Sie weiter

„HERGOTTSTÄÄRNAFÜÜFINUCHEMAAL…!“

von Waldemar Schön  /  26. Dezember 2013
Wissen Sie, wie das ist, wenn Ihr Kind Sie morgens am Küchentisch lieb anlächelt und Sie zum glücklichsten Menschen auf...
Lesen Sie weiter

FERNSEHSTRATEGIEN

von Waldemar Schön  /  9. Dezember 2013
Es gibt Momente im Leben von Hausmann, da schwankt er zwischen Lachanfall und Wutausbruch, weil die lieben Kinderlein allerhand Strategien...
Lesen Sie weiter

ALLE MACHT DEN NIKOLAUSIAS…

von Waldemar Schön  /  5. Dezember 2013
Was war das Leben früher einfach. Wir spielten noch Streiche, die mit einer Ohrfeige statt mit Polizeiaufgebot und Anzeige geahndet...
Lesen Sie weiter

VON DER UNLUST EINE SONNE ZU SEIN

von Waldemar Schön  /  13. November 2013
Sie kennen das Gefühl, wenn Vaterstolz und Kindervorstellung sich entsprechen? Ich nicht! Denn meine Idee eines glücklichen Kindes entspricht in...
Lesen Sie weiter

BAHNHOF ODER WAS?

von Waldemar Schön  /  11. November 2013
Was geniesse ich Gespräche mit der einmaligsten Ehefrau! Tiefschürfend, ausdauernd, vertrauend... Nur ein kleines Problem ergibt sich: Ich verstehe ab...
Lesen Sie weiter

JUHUI, AUSGANG…

von Waldemar Schön  /  3. November 2013
Neulich hatte ich frei! Also, eigentlich war ich auswärts auf Arbeit. Aber das ist ja für Hausmann Freizeit. Auswärts heisst,...
Lesen Sie weiter

ICH BIN DER KÖNIG DER WELT

von Waldemar Schön  /  23. Oktober 2013
Ich zittere. Die enorme Anspannung lässt nach. Freude bemächtigt sich meiner hausmännischen Lachmuskeln. Ganz langsam trocknet der Schweiss, der sich...
Lesen Sie weiter

HOPPLA, ICH BIN NICHT SEXY

von Waldemar Schön  /  16. Oktober 2013
Männer mit Karriere sind sexy! Frauen mit Karriere sind sozusagen sexernüchternd! Sie halten mich jetzt für einen üblen Macho alter...
Lesen Sie weiter

ICH TRINKE, ALSO BIN ICH… VORBILD

von Waldemar Schön  /  14. Oktober 2013
Manchmal gibt es Momente, die einen förmlich in eine Sinnkrise zwingen. Ein solcher Moment war die Lektüre von Michael Bahnerth's...
Lesen Sie weiter

VON MAMAS UND PAPAS…

von Waldemar Schön  /  19. August 2013
Eigentlich wollte ich zum ersten Kindergartentag von Mr. Big nichts verfassen. Nun, die erlebten Tatsachen zwingen mich, einen anderen Weg...
Lesen Sie weiter

KLEIDER MACHEN LEUTE

von Waldemar Schön  /  12. August 2013
Sie sind der Meinung, nur Mädchen seien bezüglich Kleidung etwas schwierig? Einmal Mr. Big anziehen oder mit ihm Kleider kaufen...
Lesen Sie weiter

VOM WASCHEN UND ANDEREN UNFÄLLEN

von Waldemar Schön  /  5. August 2013
Manchmal setzt sich die einmaligste Ehefrau etwas in den Kopf. Zugegeben: Ich bewundere sie dann für ihre Hartnäckigkeit bei der...
Lesen Sie weiter

BIER AM ARSCH

von Waldemar Schön  /  29. Juli 2013
Manchmal haben Geschichten eigenartige Hauptdarstellerinnen und -darsteller. In diesem Drama spielen Hitze, Berge, kühles Bier, frisch gepresster Apfelsaft und Kackarsch...
Lesen Sie weiter

WICKELACTION…

von Waldemar Schön  /  22. Juli 2013
Gehetzt und vor Angstschweiss triefend stürme ich zur Tür raus. James-Bond-like scanne ich die Umgebung. Ich suche Schutz. Für Mr.Little....
Lesen Sie weiter

EIN GANZ NORMALER TAG

von Waldemar Schön  /  25. Juni 2013
Manchmal gibt es Tage, da hat Hausmann das Gefühl, es sei genau nichts passiert. Solch ein ruhiger Tag war gestern....
Lesen Sie weiter

ENDLICH VIP, ODER NICHT?

von Waldemar Schön  /  17. Juni 2013
Es ist keine neue Erkenntnis, dass das Oberwallis schweizweit die höchste Dichte an Einkaufszentren hat. Wen wundert's bei dieser Konkurrenz,...
Lesen Sie weiter

DR. COLUMBO IN WEISS…

von Waldemar Schön  /  10. Juni 2013
Manchmal stürzt ein Sturz den Hausmann in Zweifel, Halbgötter in Weiss erinnern sich plötzlich Sherlock Holmes'scher Qualitäten und was als...
Lesen Sie weiter

HILFE, FRAU HILFT!

von Waldemar Schön  /  13. Mai 2013
Liebe Hausfrau, hast du einen Mann, dem im Haushalt der Wille fehlt, auch nur den kleinen Finger zu rühren? Du...
Lesen Sie weiter

VON MORD UND TOTSCHLAG

von Waldemar Schön  /  30. April 2013
Kinder sind das Schönste im Leben... es sei denn, man ist mitten in der Nacht auf der Heimfahrt von der...
Lesen Sie weiter

ER WIRD FUSSBALLER…

von Waldemar Schön  /  29. April 2013
Früh übt sich, was ein Meister werden will. Frei nach diesem Motto habe ich Mr. Big (4) neulich zum Fussballspiel...
Lesen Sie weiter

MAKE MONEY

von Waldemar Schön  /  21. April 2013
Eigentlich wäre das Ziel des Blogs neben der öffentlichen Wäsche der eigenen Psychohygiene ein ganz profaner gewesen: Geld! Ich habe...
Lesen Sie weiter

SITZPINKLER ODER NICHT

von Waldemar Schön  /  15. April 2013
Werden meine Jungs Sitzpinkler oder nicht? Warum dieser Entscheid schwierig ist? Na bitte, Sie verstehen Männer überhaupt nicht. Denn des...
Lesen Sie weiter

WENN NEANDERTHALER BÜGELN

von Waldemar Schön  /  7. April 2013
Es gibt ein paar Bereiche, die Hausmann nicht zu seinen Leib- und Lebensaufgaben zählt. Spitzenreiter ist die Bügelei! Dabei meine...
Lesen Sie weiter

DAS WIXOPHON

von Waldemar Schön  /  1. April 2013
Meine Jungs fluchen nicht. Nie! Na ja, fast nie. Oder anders gesagt: Seit einiger Zeit eigentlich öfters. Woran das liegt?...
Lesen Sie weiter

GNADE, HERR RICHTER…

von Waldemar Schön  /  1. April 2013
Unter Delikten gegen die Freiheit und den Frieden eines Menschen „versteht man Straftaten, welche die persönliche Freiheit eines oder mehrerer...
Lesen Sie weiter